Lichtflickaktion

Um auch in der dunklen Jahreszeit sicher auf den Strassen unterwegs zu sein, ist gute Sichtbarkeit von zentraler Bedeutung. Pro Velo Bern offeriert in Zusammenarbeit mit der Velostation PostParc eine Gratis-Reparatur und sensibilisiert mit einem Stand auf dem Waisenhausplatz. 
Pro Velo leistet damit gemeinsam mit allen Partner_innen einen nachhaltigen Beitrag zur Verkehrssicherheit, zur Sensibilisierung der Velofahrenden für dieses wichtige Thema und zur Förderung des effizientesten Nahverkehrsmittels.

Kostenlose Velolicht-Reparatur

Informationen zum Thema Velolicht

Manches Licht ist zuviel des Guten
Wichtig ist uns auch die blendfreie Einstellung des Velolichtes. Mit Einführung neuer Techniken ist das Frontlicht am Velo bei neueren Scheinwerfern erheblich heller. Dies ist für die Sicherheit und den Komfort der Velofahrenden sehr erfreulich. Doch damit entsteht auch ein neuer Handlungsbedarf: Das Licht muss korrekt eingestellt werden. Viele Velofahrende sind sich nicht bewusst, dass ihr Veloscheinwerfer durch falsche Einstellung den Gegenverkehr blenden und damit andere gefährden kann. 
Wie es blendfrei geht, liest du auf unserem Infoblatt

Der Unterschied ist sichtbar
Pro Velo Thurgau zeigt in einem Video, welch Unterschied Licht und reflektierende Accessoires oder Kleider machen. Schau es dir hier an!

Info: Vorschriften zur Velobeleuchtung

Mehr zum Thema


Licht am Velo – Eine Aktion von Pro Velo Bern Der Winter naht, die Uhren sind umgestellt – die Dunkelheit greift zurzeit früh um sich. Viele Leute…Weiterlesen

Pro Velo Bern bietet am Samstag, 15. November von 14 Uhr bis 17 Uhr auf dem Rossfeldplatz kostenlose professionelle Beratung und Reparaturen von…Weiterlesen

Velofahrende haben in der Nacht ein dreimal höheres Risiko zu verunfallen als am Tag. Um auch in der dunklen Jahreszeit sicher auf den Strassen…Weiterlesen