Velobörse FAQ

Häufig gestellte Fragen

Pro Velo Bern Mitgliedschaft

Was kann ich tun, wenn ich meinen Mitgliederausweis verloren habe?

Du kannst dich mit einem gültigen Personalausweis (ID oder Pass) ausweisen und wirst dann aufgrund der Mitgliederliste frühzeitig zugelassen.

Wie kann ich kurzfristig Mitglied werden, um vom früheren Zugang zu profitieren?

In den letzten 2 Wochen vor der Börse können keine Neumitgliedschaften mehr via Geschäftsstelle abgewickelt werden. Als interessiertes Neumitglied kannst du dich vor Ort ab ungefähr 8.45 Uhr einschreiben und den Mitgliederbeitrag bezahlen (Fr. 65.-/50.-/30.-). Du profitierst dann ebenfalls vom frühzeitigen Einlass wie die anderen Mitglieder.

Kaufen

Auf was achten beim Velokauf?

Beachte die Börsentipps für SchnäppchenjägerInnen.

Kann ich an der Börse mit Karte bezahlen?

Ja, das kannst du. Postcard und Maestro werden von unseren Kartenterminals akzeptiert. Kreditkarten (Visa- und Mastercard) werden nicht akzeptiert.

Kann ich ein Velo für kurze Zeit reservieren lassen?

Nein, das geht nicht. Die Börse ist kurz, der Platz ist knapp und andere Leute wollen ebenfalls ein Schnäppchen machen.

Verkaufen

Wurde mein Velo verkauft?

Siehe provelobern.ch/boerse

Was muss ich tun, wenn ich mein Velo verkaufen will?

Du bringst dein Velo am Freitag vor der Börse zwischen 18 und 20 Uhr oder am Samstagmorgen zwischen 8 und 11 Uhr an die Papiermühlestrasse 13c (Mehrzweckhalle Kaserne im Breitenrain). Dort füllst du eine Quittung mit deinem Namen und Adresse aus. Auch die Rahmen-Nr. deines Velos wird erfasst. Du bestimmst den Verkaufspreis selber. Bist du unsicher bezüglich des sinnvollen Preises, kannst du dich von HelferInnen der Pro Velo vor Ort beraten lassen. Ein Velo mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis wird eher verkauft. Wichtig: Bitte Ausweis mitbringen. Du wirst dich ausweisen müssen.

In welchem Zustand muss mein Velo sein, damit ich es verkaufen kann?

Das Velo muss in einem fahrtüchtigen Zustand sein. Nicht verkehrstaugliche Velos, die dem Sicherheitsaspekt nicht genügen, können von unserem Personal abgewiesen werden. Saubere Velos sprechen die Kundschaft eher an.

Wie komme ich zu meinem Geld, nachdem mein Velo verkauft wurde?

Du kannst unter provelobern.ch/boerse mit der Quittungsnummer nachschauen, ob dein Velo verkauft worden ist. Wenn ja, kannst du den Verkaufserlös gegen Vorweisung des Beleges ab ca. 11 Uhr bis Börsenschluss bei der Auszahlungsstelle abholen. Über nicht abgeholte Verkaufserlöse verfügt Pro Velo Bern.

Wie hoch ist die Provision?

Die Provision von Pro Velo Bern am Verkaufspreis beträgt rund 20%. Genau stehts in der Liste, die auch vor Ort verfügbar ist.

Was passiert, wenn mein Velo nicht verkauft wird?

Dann holst du dein Velo bis Börsenschluss gegen Vorweisung des Beleges ab. Über nicht abgeholte Velos verfügt Pro Velo Bern.

Velafrica

Was muss ich tun, wenn ich mein Velo nach Afrika spenden will?

Du bringst dein Velo am Freitag vor der Börse zwischen 18 und 20 Uhr oder am Samstagmorgen zwischen 8 und 11 Uhr an die Papiermühlestrasse 13c (Mehrzweckhalle Kaserne im Breitenrain). Am Stand beim Eingang kannst du es direkt Velafrica spenden. Die gespendeten Velos werden in der Velowerkstatt vom Drahtesel wenn nötig repariert und zu Partnern in Afrika exportiert.

Kann ich mein Velo in erster Linie zu verkaufen versuchen und falls dies nicht klappt, es nach Afrika spenden?

Ja, das kannst du. Du bringst dein Velo am Freitag vor der Börse zwischen 18 und 20 Uhr oder am Samstagmorgen zwischen 8 und 11 Uhr an die Papiermühlestrasse 13c (Mehrzweckhalle Kaserne im Breitenrain). Dort füllst du eine Quittung aus mit deinem Namen und Adresse. Auch die Rahmen-Nr. deines Velos wird erfasst. Du bestimmst den Verkaufspreis selber. Bist du unsicher bezüglich des sinnvollen Preises, kannst du dich von HelferInnen von Pro Velo vor Ort beraten lassen. Ein Velo mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis wird eher verkauft. Wichtig: Bitte Ausweis mitbringen. Du wirst dich ausweisen müssen. Findet dein Velo eineN KäuferIn, dann wirst du über den Verkauf informiert. Du hast dann zwei Möglichkeiten, um an deinen Verkaufserlös zu gelangen: a) Du holst das Geld gegen Vorweisen des Beleges bis Börsenschluss bei der Auszahlungsstelle ab. b) Du holst das Geld gegen Vorweisen des Beleges in der Woche nach der Velobörse vom Mittwoch an zu den üblichen Öffnungszeiten im Dreigänger, Waldeggstr. 27, 3097 Liebefeld abholen, ab. Wird dein Velo bis Börsenende nicht verkauft, geht es als Spende direkt an "Velafrica". Das hier erläuterte Vorgehen kann bei Abgabe des Velos gewünscht und vermerkt werden.