Artikel

Medienmitteilung Pro Velo Schweiz: Pro Velo sehr betroffen über hohe Unfallzahlen bei Velofahrenden

Bern, 18.3.2021. Pro Velo ist sehr besorgt über die hohen Verkehrsunfallzahlen bei Velofahrenden vom Jahr 2020 (Quelle: Astra Jahresstatistik der Strassenverkehrsunfälle). Jeder Unfall ist einer zu viel! Die Hauptunfallursachen sind überhöhte Geschwindigkeit des motorisierten Verkehrs, mangelhafte Infrastrukturen und Unachtsamkeit von Auto- und Velofahrenden.

Ganze Meldung.