Tiefenaustrasse: Pro Velo Bern wirkt

Bei Pro Velo Bern sind diverse Rückmeldungen von Velofahrenden eingegangen. Wir haben das an den Kanton weitergeleitet. Die Intervention hat bereits gewirkt. So hat das Tiefbauamt eine Tafel angebracht, die besonders Lastwagenfahrer auf die engen Verhältnisse aufmerksam machen soll. Auch wird das Tempo früher als geplant im Bereich der Baustelle von 50 auf 30 Kilometer pro Stunde reduziert. 

Alles von Pro Velo zum Thema
Der Bund berichtet am 22.9.2015

Umfahrungsmöglichkeiten:
Wer von Bern ins Rossfeld will, kann natürlich den Umweg via Bierhübeli nehmen. Wer von Worblaufen her in die Länggasse will, kann beim Tiefenaukreisel oder bei der Abzweigung Bremgarten auf die Reichenbachstrasse wechseln und via Äussere und Innere Enge fahren.