David Stampfli wird als Präsident von Pro Velo Bern nominiert

Der Vorstand von Pro Velo Bern nominiert für die Mitgliederversammlung vom 6. März 2013 David Stampfli als Nachfolger für den zurücktretenden Präsident Stefan Jordi. Dieser hatte das Amt seit 2005 inne.?

Stefan Jordi tritt nach acht Jahren als Präsident von Pro Velo Bern zurück, um sich der Wahl des Co-Präsidiums der SP Stadt Bern zu stellen. Rückblickend meint Stefan Jordi: «Seit 2005 hat sich Pro Velo Bern als Vertreterin der Interessen der Velofahrenden etabliert. Heute hat der Verband über 4000 Mitglieder und ist zu einer unüberhörbaren Stimme in der Region Bern geworden.»

Der Vorstand von Pro Velo Bern hat an der gestrigen Sitzung entschieden, der Mitgliederversammlung David Stampfli als Nachfolger von Stefan Jordi vorzuschlagen. 

Der 30-jährige David Stampfli arbeitet als Botschaftsangestellter und ist Stadtrat der SP. 

Als Vizepräsident der Kommission für Planung, Verkehr und Stadtgrün (PVS) und als begeisterter Velofahrer bringt er ideale Voraussetzungen für das Präsidium von Pro Velo Bern. «Bern muss endlich eine richtige Velostadt werden!» fordert David Stampfli. «Ich freue mich, als Präsident wichtigen Projekten wie der Velobrücke und dem Ausbau von Veloparkplätzen zum Durchbruch zu verhelfen.»